Kerstin Schütze

Biographie

Freie Drehbuchautorin und Regisseurin.

Hörspiel Österreichischer Rundfunk.

Studium Theaterregie an der Universität für Darstellende Kunst "Mozarteum" Salzburg.

Studium der Philosphie an der Universität Hamburg.

Ausbildung Offset & Sicherheitsdruck an der Bundesdruckerei Berlin.

Festivals & Auszeichnungen

2017 Heart of darkness Nominierung Pitch Award auf dem TV Series Festival

2013 Machen Sie was Sie wollen Nominierung Ö1 Kritikerpreis der 

Jury Hörspielregie

2011 Die Restlichen Ö1 Kritikerpreis der Jury Hörspielregie
2009 Leben Gundlings Nachwuchspreis der Stadt Wien Theaterregie UA Heiner Müller

Projekte (Auswahl)

2018 Stille Wasser

Mona Film | ORF | Fernsehfilm (in Entwicklung)

2018 Großstadtamazonen

Novafilm | ZDF | Fernsehfilm (in Entwicklung)

2018 Indian Summer

Ziegler Film | Fernsehfilm (in Entwicklung)

2017/18 Mama, Papa und das Christkind

Mona Film | Fernsehfilm (in Entwicklung)

2017/18 Callboy

Novafilm | Fernsehfilm (in Entwicklung)

2017 Die Saubermacher

The Band Film | Kinofilm (Rewrite)

2016 Lotta & der Ernst des Lebens

Novafilm | ZDF | Fernsehfilm (Rewrite, Regie Florian Gärtner)

2016 Kleiner Junge, großer Freund

Moviepool | ZDF | Fernsehfilm (Rewrite, Regie Michael Karen)

2015 Ferien vom Leben

Novafilm | ZDF | Fernsehfilm (Regie Sophie Allet-Coche)

2015 Cecelia Ahern: Dich zu lieben

TV60Film | ZDF | Fernsehfilm (Regie Stefanie Sychold)

2013 Meine Mutter, meine Männer

Bavaria | ARD/Degeto | Fernsehfilm (Regie Karola Hattop)

2011 bis 2013 SOKO Donau/Wien

Satel Film | ZDF, ORF | Serie/vier Folgen (Regie div.)

2012 Weiberhaushalt

Bavaria, Graf Film | ORF, ARD/Degeto | Fernsehfilm (Regie Karola Hattop)

2010 Molly & Mops: Das Leben ist kein Guglhupf

Mungofilm | ZDF, ORF | Fernsehfilm (Regie Michael Karen)